Ametrin

Ametrin ist eine farbzonierte Sorte von makrokristallinem Quarz.
Er wird manchmal als Trystin bezeichnet und ist eine natürliche zweifarbige Kombination von Amethyst und Citrin. Farbbandkombinationen in Ametrin können von hellviolett bis tiefviolett und von hellgelb bis goldbraun reichen.
Ametrines Farbteilung ist ziemlich abrupt und keine glatte Farbmischung. Sowohl die violette als auch die gelbe Farbe von Ametrin stammen von Spuren von Eisen. Der einzige Unterschied zwischen Amethyst, Citrin und Ametrin ist der Gehalt an oxidierten Eisenverunreinigungen in den sichtbaren Farbzonenbändern.
Alle drei Edelsteine ​​erhalten ihre Farbe aus Eisen und alle drei Sorten haben eine chemische Zusammensetzung aus Siliziumdioxid. Es gibt nur sehr wenige natürlich vorkommende gelbe Edelsteine, darunter Diamant, Saphir, Turmalin und Chrysoberyl. Die meisten treten jedoch eher mit grünlicheren Tönen auf. Es ist bekannt, dass Beryll und Topas eine goldene Farbe haben.
Goldener Topas ist als "kaiserlicher Topas" und goldener Beryll als "Heliodor" bekannt. Obwohl Amethyst sehr häufig vorkommt, ist natürliches Citrin sehr selten, und da Citrin selten ist, sind die Ablagerungen von natürlichem Ametrin sehr begrenzt.
Die begehrtesten Ametrinsteine ​​sind solche mit einer gleichmäßigen Farbaufteilung von 50/50
.
Zeige 1 bis 28 (von insgesamt 28 Artikeln)