Demantoid

Um 1870 erst erhielt dieser Edelstein seinen eigenen Namen und rasche Bekanntheit.
Der weltbekannte russische Juwelier "Carl Peter Fabergé" nutzte den Demantoid für seine begehrtesten Arbeiten.

Die russische Zarenfamilie liebte diese Edelsteine.

Fundort: Madagaskar.

Der Demantoid ist ein Andradit-Granat und einer der wertvollsten Steine überhaupt.
Der Name Demantoid kommt aus dem französischen "demant" zu deutsch Diamant und hochgeschätzt ist die unglaubliche gelb-grünliche Leuchtkraft.
Geschliffen gehört er zu den teuersten Steinen.

Zeige 1 bis 20 (von insgesamt 20 Artikeln)